Um die Gesamtbroschüre Burglandschaft herunterzuladen, klicken Sie bitte auf das Bild (PDF – 15 MB).

Die lang ersehnte Neuauflage der Gesamtbroschüre Burglandschaft ist endlich erschienen!

Das neu gestaltete Konzept der über 60 Kulturdenkmäler umfassenden Broschüre wurde am heutigen Mittwoch, 13.11.2019, im Rahmen einer kurzen Informationsveranstaltung im BIB in Eschau vorgestellt. Landrat Jens Marco Scherf, 1. Vorstand der Burglandschaft e.V., ließ es sich nicht nehmen, die anwesenden Vereinsmitglieder, Partner, Tourismus- und Pressevertreter zu begrüßen sowie natürlich die ersten der insgesamt 50.000 druckfrischen Exemplare zu verteilen. Bei drei weiteren Info-/Presseterminen in Gemünden am Main (14.11.), Eberbach am Neckar (15.11.) und in Breuberg im Odenwald (21.11.) werden unsere Mitglieder und Partner in allen Richtungen der Burglandschaft versorgt.

Haben Sie Interesse an der kostenlosen 144-seitigen Broschüre?
Wenden Sie sich bitte an uns oder einen Burglandschafts-Partner in Ihrer Nähe.

Die Gesamtbroschüre steht als interaktiver Blätterkatalog zur Verfügung.

Natürlich ist sie auch als Download verfügbar (PDF – 15 MB).

Die vorliegende Gesamtbroschüre wurde völlig neu konzipiert, was bereits im kompakteren DinLang-Format zum Ausdruck kommt, und inhaltlich neu strukturiert. Titelkonzeption wie gestalterische Gesamterscheinung wurden erneuert und dem einheitlichen Erscheinungsbild der Burglandschaft angepasst. Die Neuauflage löst nun die längst vergriffene Gesamtbroschüre der ersten Generation von 2014 ab. Seither hat sich in der Burglandschaft viel getan. Das Netzwerk ist von den zwanzig Objekten der Startphase auf nunmehr über 60 kulturhistorisch bedeutende Profan- und Sakralbauten sowie archäologische Bodendenkmäler angewachsen. Auch die Gebietskulisse der Burglandschaft hat sich – ausgehend vom „Main4Eck“ – auf den gesamten Spessart und Odenwald ausgedehnt und umfasst nun beide (erd-)geschichtlich verwandten Mittelgebirgs- und Kulturlandschaften. In der neuen Gesamtbroschüre finden sich alle aktuell zur Burglandschaft gehörenden Denkmäler (Stand Oktober 2019). Weitere Objekte sind bereits in Vorbereitung. Diese werden in der nächsten Auflage enthalten sein, welche voraussichtlich in eineinhalb bis zwei Jahren erscheint.