Das Netzwerk Burglandschaft besteht nun seit 2011 in der Gebietskulisse Main4Eck und wurde im Rahmen zweier LEADER-Projekte sukzessiv aufgebaut und weiterentwickelt. Dabei sind zahlreiche Produkte zur Bewerbung unserer Burgen und Schlösser und darüber hinaus von Klöstern, Wehrkirchen, Stadtbefestigungen und Ringwallanlagen entstanden – viele Aktionen und Treffen fanden seither statt.
Allerdings ist die Burglandschaft aktuell ein Zusammenschluss ohne Rechtsform. Durch die geplante Erweiterung in den Spessart (in Kooperation mit der LAG Spessart und Spessartregional) und in den Odenwald (in Kooperation mit dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und dem Naturpark Neckartal Odenwald) werden neue Herausforderungen an die Burglandschaft gestellt. Eine Neustrukturierung und Organisation als eingetragener Verein ist auch vor diesem Hintergrund unumgänglich und soll nun realisiert werden.

Bei der Einführungsveranstaltung am 01.06.2016 in Mudau wurden die Mitgliedskommunen des Naturpark Neckartal-Odenwald sowie des Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald über ihre Möglichkeiten der Beteiligung informiert. Die Gemeinden im Spessart wurden im Rahmen der Infoveranstaltungen am 30.11.2015 in Marktheidenfeld, am 07.12.2015 in Geiselbach und am 13.01.2016 in Rieneck und in verschiedenen persönlichen Gesprächen angesprochen.
Wir dürfen daher alle bisherigen Netzwerkpartner, alle, die sich künftig mit Ihren historischen Bauwerken im Netzwerk Burglandschaft engagieren möchten und alle Interessierten herzlich einladen zur:

Gründungsversammlung des Vereins „Burglandschaft e.V.“
am Donnerstag, 16.02.2017 um 17:00 Uhr im Alten Rathaus Miltenberg, Hauptstr. 137, 63897 Miltenberg

Herzliche Einladung an Sie persönlich/Ihre Kommune/Ihre Institution/Ihren Verein! Bitte geben Sie Einladung auch an interessierte Personen weiter!

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung durch den 1. Bürgermeister der Stadt Miltenberg, Herr Helmut Demel und den Vorsitzenden des Archäologischen Spessart-Projektes, Herrn Dr. Gerhard Ermischer
2. Feststellung der Anzahl der stimmberechtigten Teilnehmer
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Kurzer Rückblick und Ausblick Burglandschaft Spessart und Odenwald
5. Beratung des Satzungsvorschlages und Verabschiedung
6. Beratung des Vorschlages der Beitragsordnung und Verabschiedung
7. Wahl des Vorstandes
8. Wahl der Kassenprüfer
9. Weitere Vorgehensweise
10. Verschiedenes

 

Hinterlasse eine Antwort