Stellenbeschreibung Projektmanagerin/Projektmanager im LEADER Kooperationsprojekt:

„Entwicklung und pilothafte Umsetzung eines LAG-übergreifenden touristischen Gesamtkonzeptes Burglandschaft“

 2 Halbtagesstellen für die Projektlaufzeit von 3 Jahren  (ab 05/2018 bis 04/2021)

Eintragung am 05.04.2018

Die Burglandschaft e.V. benötigt im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes: „Entwicklung und pilothafte Umsetzung eines LAG-übergreifenden touristischen Gesamtkonzeptes Burglandschaft“ ein Projektmanagement, das vielfältige Aufgaben in der Neuausrichtung und Neukonzeption der Burglandschaft im Spessart übernimmt. Dafür sollen zwei Halbtagesstellen eingerichtet werden. Der Arbeitsplatz ist im Bildungs- und Informationszentrum Burglandschaft (BIB) in Eschau. Dort stehen 2 Arbeitsplätze zur Verfügung.

Die Hauptaufgabe des Projektmanagements besteht darin, die Konzeption eines touristischen Gesamtkonzeptes für die Burgen und Schlösser der Burglandschaft im Kontext der touristischen Destination Spessart-Mainland von kulturhistorischer Seite fachlich zu unterstützen. Ausgehend von konzeptionellen Überlegungen zu jedem Objekt der Burglandschaft soll ein abgestimmtes Konzept Burglandschaft ausgearbeitet und die Möglichkeiten der Einbindung in die bestehenden Tourismusstrukturen genutzt werden.

Mit dem Burgen- und Schlössernetzwerk im Main4Eck und mit der Einrichtung eines Bildungs- und Informationszentrums Burglandschaft (BIB) in Eschau wurde eine Basisstruktur geschaffen, die aufgrund der Neuausrichtung und Erweiterung der Burglandschaft in Teilen genutzt werden kann, grundsätzlich aber völlig neu konzipiert werden muss.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Fachliche Betreuung und Unterstützung der Projektpartner
  • Koordination von Maßnahmen zur Vernetzung der Projektpartner und Aufbau des neuen Netzwerks Burglandschaft
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und Abstimmungsgesprächen
  • Exemplarische Ausarbeitung von verschiedenen Präsentationsmaterialien
  • Beispielhafte Entwicklung von Burgenrouten, Pauschalangeboten, Besucherleitsystemen und anderer Besucherangeboten
  • Koordination eines Veranstaltungsangebotes für die gesamte Burglandschaft mit Konzeption verschiedener Großveranstaltungen
  • Schaffung eines Angebotes zur Schulung von Burgenführerinnen/Burgenführern und Vernetzung des Führungsangebotes
  • Koordination eines Qualifizierungsanagebotes von Reenactment-Gruppen und Musikgruppen zur nachhaltigen Belebung der Objekte der Burglandschaft
  • Vernetzung von „Burg und Gastronomie“ mit Ausarbeitung verschiedener Besuchsangebote
  • Schaffung einer Nahtstelle „Burgen und Pressearbeit“ (Öffentlichkeitsarbeit) Koordinierung und Abstimmungsprozess mit den beteiligten Netzwerkpartnern

Um mehr Gesprächs- und Abstimmungstermine anzubieten und Terminüberschneidungen  zu vermeiden, sollen zwei Halbtagsstellen geschaffen werden. Es wird erwartet, dass auch Abendtermine und Termine an Wochenenden wahrgenommen werden.

Für diese anspruchsvolle Tätigkeit erwarten wir motivierte, kommunikationsstarke Persönlichkeiten mit beruflicher Erfahrung im Bereich Projekt- und Netzwerkmanagement und fachlicher Kompetenz in Geschichte / Archäologie / Kunstgeschichte / Burgenforschung / Tourismus. Sie sollten über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister / Master) in Kunstgeschichte / Archäologie oder vergleichbare Qualifikationen verfügen. Ausgewiesene Moderationskompetenz wird ebenso vorausgesetzt, wie eine zielorientierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise. Von Vorteil sind gute Kenntnisse der Kulturlandschaft Spessart, evtl. durch Publikationstätigkeit nachgewiesen.

Wir bieten:

  • leistungsorientiertes Entgelt orientiert an TVÖD (E11)

Die Anstellung ist auf die Dauer von drei Jahren festgesetzt.

Es gilt zu beachten, dass für die Dauer des Projektmanagements aus förderrechtlichen Gründen eine Dokumentationspflicht der geleisteten Tätigkeiten besteht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte gerne auch per Email an:

Burglandschaft e.V.
Bildungs- und Informationszentrum Burglandschaft
z.Hd. Herr Dr. Jürgen Jung
Elsavastr. 83
63863 Eschau

Email: info@burglandschaft.de

Bitte beachten Sie den Einsendeschluss am 25.04.2018 (Email bzw. Poststempel)