ANFAHRTSSKIZZE   WEGBESCHREIBUNG   GASTRONOMIE   FÜHRUNGEN   GRUNDRISS

Burg Wildenstein

Hier finden Sie in Kürze eine Beschreibung

ANFAHRTSSKIZZE

Anfahrtsskizzen_Eschau_Wildenstein

Anfahrt mit dem Auto: 

Von der A3, Ausfahrt Weibersbrunn erreichen Sie Eschau über Mespelbrunn, Heimbuchenthal, den Ortsteil Hobbach und Sommerau. Oder Sie nutzen die Ausfahrt Rohrbrunn und fahren über Dammbach, den Ortsteil Hobbach und Sommerau nach Eschau.

Von Wertheim kommend fahren Sie über Kreuzwertheim, Faulbach, Breitenbrunn, Altenbuch, den Ortsteil Wildensee nach Eschau.

Von Miltenberg gelangen Sie über Großheubach, Röllbach und Mönchberg nach Eschau.

Von Elsenfeld und im weiteren Verlauf über die B469 (Ausfahrt Obernburg-Süd) über Rück nach Eschau.

In Eschau orientiert man sich zunächst auf der Wildenseer Straße Richtung Wildensee und biegt dann in die Wildensteiner Straße und erreicht in ca. 3 km den Ort Wildenstein.

Parkmöglichkeiten: 

Noch vor dem Ortseingang gibt es rechter Hand einen Wanderparkplatz. Von hier aus sind es ca. 10 Gehminuten entlang der Wildensteiner Straße. Die Burg Wildenstein erblickt man im Sattel des nördlich gelegenen Höhenzuges. Am Ende der asphaltierten Straße weißt die Infotafel der Burglandschaft auf die Burg Wildenstein hin.

GASTRONOMIE

In Wildenstein gibt es das Gasthaus „Berghof“ (09374 – 567) und die nur zeitweise geöffnete „Hecke Wildenstein“ (Tel.: 09374 – 1256). Eine Zusammenstellung der Gaststätten in Eschau und den Ortsteilen finden Sie auf der website des Marktes Eschau unter der Rubrik Tourismus/Gastronomie.

FÜHRUNGEN

Für Führungen wenden Sie sich bitte an die Burgfreunde Wildenstein e.V. (vorstand@burgfreunde-wildenstein.info)

GRUNDRISS

Hier finden Sie in Kürze einen Grundriss