Im traditionsreichen Flörsbachtaler Ortsteil Lohrhaupten steht mit der Matthäuskirche eine sehr geschichtsträchtige Kirche, welche Zeugnis von den Kirchenstrukturen im inneren Spessart in Mittelalter und früher Neuzeit gibt. Bereits 1057 wurde die damals auf einem Bergsporn über dem Dorf gelegene Kirche vom Mainzer Erzbischof Luitpold I. zur Pfarrkirche für die umgebenden Orte bestimmt. Nach dieser Urkunde handelte es sich wohl um einen Erweiterungsbau einer bereits bestehenden älteren Kirche. Somit ist Lohrhaupten die älteste bekannte Pfarrei des Spessarts.


Hier wird in Kürze der Kurzfilm zur Pfarrkirche St. Matthäus verfügbar sein.

Der circa 36 m hohe Kirchturm mit quadratischem Grundriss (8 x 8 m) stammt als ältester Teil des heutigen Gotteshauses wahrscheinlich aus dem späten 13. oder 14. Jahrhundert, worauf auch das gotische Chorgewölbe hinweist. An den Turm schloss sich nach Westen hin ein rechteckiges Kirchenschiff an, das jedoch 1675 einem verheerenden Ortsbrand zum Opfer fiel. Das heutige Langhaus wurde erst im Jahre 1765 erbaut.

Auch heute ist der wehrhafte Charakter der Kirche insbesondere am Turm noch gut zu erkennen: Je zwei Schießscharten befinden sich zu drei Seiten im ersten Obergeschoss des Turms. Ihre Form, sogenannte Schlüsselscharten, weist sie als Einbauten des 15./16. Jahrhunderts aus. Der eigentliche Eingang des Turms befand sich in circa 7 m Höhe und war nur über eine schmale Leiter erreichbar. Außerdem war der um die Kirche herum gelegene Friedhof von einem geschlossenen Mauerring mit Tor umgeben, welcher den wehrhaften Eindruck des Bergsporns maßgeblich prägte. Die heutige Kirchhofsmauer lässt dies ansatzweise noch erahnen.

 

Führungen:

Die Kirche St. Matthäus ist ganzjährig geöffnet und kostenfrei zugänglich. Für Führungen wenden Sie sich bitte an:

Gemeinde Flörsbachtal, Hauptstraße 14, 63639 Flörsbachtal
Telefon: 06057 9001-0
E-Mail: info@floersbachtal.net

Anfahrtsskizze zu St. Matthäus

 

Wegbeschreibung:

WGS 84: 50.12698, 9.47700

Der Zugang zur Kirche St. Matthäus erfolgt am besten über den Parkplatz gegenüber der Außenstelle des Spessart-Projektes, Hauptstraße 1. Dieser liegt direkt unterhalb des Kirchbergs. Über den Kirchweg (barrierefrei) oder einen Treppenaufgang gelangt man in ca. 50 m zur Kirche.

 

Gastronomie:

Informationen zum reichhaltigen gastronomischen Angebot vor Ort und der näheren Umgebung finden Sie auf der Website der Gemeinde Flörsbachtal.