Weithin sichtbar grüßt die Clingenburg ins Maintal.Die Ruine der Clingenburg liegt über der romantischen Altstadt von Klingenberg inmitten von Weinbergen, deren Rotwein seit Jahrhunderten berühmt ist. Die Befestigung ist Überrest einer ehemals vierteiligen Burgengruppe im Umfeld von Klingenberg.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Clingenburg-Festspiele, die zu den größten Freilicht-Theater-Vorführungen entlang des Mains zählen.

 

Anfahrtsskizze zur Clingenburg

Führungen:

Bei Interesse erteilt Ihnen die Tourist-Information Klingenberg gerne Auskunft:

Frau Christiane Metzler
Frau Gabi Lepper
Hauptstraße 26 a, 63911 Klingenberg am Main
Tel.: 09372/921259
Email: info@klingenberg-main.de

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag   9–12 & 14–17 Uhr
Samstag (nur Mai bis September)   10–12 Uhr
 

Wegbeschreibung:

Fahren Sie in Klingenberg zunächst in die Bergwerkstraße und biegen Sie, der Beschilderung folgend, in die Clingenburgstraße ab. Nach der Überquerung der Seltenbachschlucht führt die Straße in einer Serpentine zur Burg.

Die Clingenburg verfügt über einen Besucherparkplatz. Alternativ können Sie die Parkmöglichkeiten an der Mainbrücke in Klingenberg nutzen.

Aufstieg:

Ein Fußweg mit Treppenaufgang führt direkt auf die Clingenburg. Barrierefrei kann sie über die Zufahrtsstraße (Bergwerkstraße, Clingenburgstraße) erreicht werden. Diese ist hindernisfrei, allerdings wird aufgrund einiger steiler Passagen für Rollstuhlfahrer eine Assistenz empfohlen.

ÖPNV:

Der Bahnhof von Klingenberg befindet sich im gegenüber liegenden Stadtteil Trennfurt direkt an der Mainbrücke. Von hier aus ist der Fußweg zur Burg mit der Wandermarkierung „K1“ gekennzeichnet. Nach der Mainbrücke bieten die Wegweiser „Rathaus“ und „Schlucht“ weitere Informationen.

Klingenberg erreichen Sie auch mit den VAG-Linien 61 von/nach Aschaffenburg/Obernburg sowie 81 von/nach Miltenberg. Fahrpläne für die Buslinien erhalten Sie bei der Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain (VAB).

 

Gastronomie:

Direkt auf der Burg bietet die Gaststätte „Burgterrasse Clingenburg“ bietet ein reichhaltiges kulinarisches Angebot mit einem herrlichen Ausblick.
Sommer: täglich ab 11:30 Uhr durchgehend bis in die Abendstunden geöffnet; Dienstag Ruhetag (flexibel); Juni-Juli-August ohne Ruhetag.
Winter: Mittwoch bis Sonntag 11:30–18 Uhr durchgehend geöffnet; Montag und Dienstag Ruhetag.
Für Busse/Gruppen/Gesellschaften wird auch außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung gerne geöffnet.

Darüber hinaus bietet die Stadt Klingenberg am Main zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Beachten Sie auch die Angebote verschiedener Häckerwirtschaften und Weinfeste. Eine Zusammenstellung finden Sie im Gastgeberverzeichnis für Klingenberg mit den Stadtteilen Röllfeld und Trennfurt.