Rekonstruktion von Burg Stolzeneck im 16. Jahrhundert

     

 

Der virtuellen Rekonstruktion von Burg Stolzeneck liegt ein haptisches Modell im Heimatmuseum Neunkirchen zugrunde. Aus zahlreichen Einzelfotos wurde dieses mittels Photogrammetrie in ein Computermodell umgewandelt – sozusagen digitalisiert. Es vermittelt einen Eindruck davon, wie Burg Stolzeneck während ihrer jüngsten Bauphase im 16. Jahrhundert ausgesehen haben könnte. An die Genauigkeit und den Detailreichtum des Originals in Neunkirchen kommt es dabei nicht heran.