Vortragsreihe in der Zehntscheune Kleinwallstadt

Der Heimat- und Geschichtsverein Kleinwallstadt e.V. lädt herzlich zu einer Vortragsreihe in die Zehntscheune Kleinwallstadt ein. Es gibt viele neue Erkenntnisse zur Erfoschung der Kulturlandschaft um das Alte Schloss und im Speziellen zu den Untersuchungen am Templerhaus in Kleinwallstadt zu berichten:

Donnerstag 17.09.2015, 19:30 Uhr, Zehntscheune Kleinwallstadt

Dr. Jürgen Jung: „Historische Landschaft um Kleinwallstadt – eine Analyse mit Hilfe eines digitalen Geländemodells aus Airborne Laserscanning“

(Es wird auch ein neues Model des Alten Schlosses vorgestellt)

Donnerstag 01.10.2015, 19:30 Uhr, Zehntscheune Kleinwallstadt

Harald Rosmanitz, Archäologisches Spessartprojekt: „Skelette, Brandschutt, Keramikdepot – Die Grabungen im Templerhaus von Kleinwallstadt“

Freitag 30.10.2015, 19:30 Uhr, Zehntscheune Kleinwallstadt

Titel: Die Sanierung von Baudenkmälern in Unterfranken am Beispiel des Templerhauses in Kleinwallstadt

Vortrag und Vortragende:
Herr Dr. Martin Brandl, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege: „Geliebt, gehasst, geschützt: Die Sanierung von Baudenkmälern in Unterfranken“
Herr Dr. Matthias Wieser, Architekt und Kunsthistoriker: “ Wesen und Wandlung eines mittelalterlichen Steinhauses – Bauforschung am Kleinwallstädter Templerhaus als essentielle Basis für eine denkmalgerechte Konzeptfindung“
Herr Edgar Hartmann, Restaurator: „Die Befunduntersuchung und deren Umsetzung bei der Restaurierung“