30.10.2015, 19:30 Uhr, Zehntscheune Kleinwallstadt:
Die Sanierung von Baudenkmälern in Unterfranken am Beispiel des Templerhauses in Kleinwallstadt

Vorträge:
Herr Dr. Martin Brandl, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege: „Geliebt, gehasst, geschützt: Die Sanierung von Baudenkmälern in Unterfranken“
Herr Dr. Matthias Wieser, Architekt und Kunsthistoriker: „Wesen und Wandlung eines mittelalterlichen Steinhauses – Bauforschung am Kleinwallstädter Templerhaus als essentielle Basis für eine denkmalgerechte Konzeptfindung“
Herr Edgar Hartmann, Restaurator: „Die Befunduntersuchung und deren Umsetzung bei der Restaurierung“

in der Vortragsreihe des Heimat- und Geschichtsvereins Kleinwallstadt e.V.

 

18.10.2015, 16:00 Uhr, Bürgerhaus Dornau:
Die Burgen im Main4Eck – Topographie, Geschichte und ihre touristische Erschließung

Vortrag von Dr. Jürgen Jung

 

09./10.10.2015, Bürgerhaus Biebergemünd
Bollwerk gegen die Sachsen? Frühmittelalterliche Befestigungen und Fliehburgen im Spessart

8. Symposium zur Burgenforschung im Spessart

Eine Tagung des Geschichtsvereins Biebergemünd und des Archäologischen Spessartprojekts – Institut an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Das Tagungsprogramm zum Download (PDF – 0,1MB).

 

01.10.2015, 19:30 Uhr, Zehntscheune Kleinwallstadt
Skelette, Brandschutt, Keramikdepot – Die Grabungen im Templerhaus von Kleinwallstadt

Vortrag von Harald Rosmanitz

in der Vortragsreihe des Heimat- und Geschichtsvereins Kleinwallstadt e.V.

 

17.09.2015, 19:30 Uhr, Zehntscheune Kleinwallstadt
Historische Landschaft um Kleinwallstadt – eine Analyse mit Hilfe eines digitalen Geländemodells aus Airborne Laserscanning

Vortrag von Dr. Jürgen Jung

in der Vortragsreihe des Heimat- und Geschichtsvereins Kleinwallstadt e.V.

 

20.09.2015, Freudenberg:
Herbstmarkt in Freudenberg

Die Burglandschaft ist wieder mit einem Informationsstand auf dem Herbstmarkt in Freudenberg vertreten.

 

12.09.2015, Freudenburg:
Worscht und Most

Zünftiges Essen und Trinken gibt es bei Worscht und Most im Burgkeller und Burghof der Freudenburg. Veranstalter sind die Burgfreunde Freudenberg.

 

13.09.2015, BIB Eschau:
Tag des offenen Denkmals im BIB

Unter dem Motto „Töpfern damals und heute“ findet am Tag des offenen Denkmals im Rahmen des Kerbmarkts in Eschau eine Ausstellung und Mitmachaktion speziell für Kinder in der Markthalle des BIB statt.

 

20.08.2015, 20:00 Uhr, Museum.Stadt.Miltenberg:
Blues ist, wenn man trotzdem lacht

Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Im Lebe ned…“, die extravaganten und außergewöhnlichen Künstlern aus den verschiedensten Sparten eine Plattform bieten soll, laden die Museen der Stadt Miltenberg im Museum.Stadt.Miltenberg zu einem schrägen Sommerabend mit Hugos Bluesladen ein. Freuen Sie sich auf deutsche, englische und fränkische Texte „zwischen Lyrik und Höherem Blödsinn“. Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt 12 Euro pro Person. Kartenvorverkauf im Museum.Stadt.Miltenberg. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung unter freiem Himmel im Museumshöfchen statt.

 

13.08.2015, 19:00 Uhr, Museum.Burg.Miltenberg:
Lustwandeln durch das Museum.Burg.Miltenberg

In lockerer Atmosphäre können Sie am 13. August 2015 ab 19 Uhr durch die Räumlichkeiten der Burg flanieren und die dort ausgestellten modernen Kunstwerke und Ikonen auf eigene Faust entdecken. Musikalisch untermalt wird das Lustwandeln vom Salonorchester Klingenberg. Verschiedene Kurzführungen beleuchten die unterschiedlichen Aspekte der Burg. Einlass ist ab 18.30 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person. Kartenvorverkauf im Museum.Stadt.Miltenberg.

 

01.08.2015, 18:00 Uhr, Freudenburg:
Burgrock auf der Freudenburg

Ab 18:00 Uhr steigt wieder die School’s Out-Party auf der Freudenburg.

 

11.06.-02.08.2015, Clingenburg:
Clingenburg-Festspiele

Theaterfaszination unter freiem Himmel – auch in diesem Jahr erwartet Sie auf der Clingenburg wieder ein vielseitiges Programm.

 

01./02.08.2015, Ketzelburg:
Ketzelburgfest in Haibach

Die Rekonstruktionen der Grabungskampagne 2014 werden im Rahmen eines Festes auf der Ketzelburg vorgestellt.

 

25./26.07.2015, Kloster Einsiedel:
Klosterfest in Einsiedel an der Birkenhainer Straße

Die vierte Grabungskmapagne wird im Rahmen eines zweitägigen Festes präsentiert.

 

25.07.2015, Kollenburg:
Burgfest auf der Kollenburg

Auch in diesem Jahr veranstalten die Burgfreunde Kollenburg ein Burgfest auf der Kollenburg.

 

21.07.2015, 17:00 Uhr, Collenberg/Reistenhausen:
13. Netzwerktreffen Burglandschaft

Das 13. Netzwerktreffen findet am 21. Juli 2015 um 17:00 Uhr in der Alten Schule, Bildstr. 20, Collenberg/Reistenhausen statt.

 

12.07.2015, 10:00 Uhr, Burgjoß:
Vo Burg off die Stoamich

Sommerwanderung von Burgjoß über die Ziegelhütte nach Emmerichsthal (ca. 10 km) – Start in Burgjoß an der Burg (Forstamt) um 10 Uhr.

 

26.06.-11.07.2015, Freudenburg:
Burgfestspiele Freudenberg

Der Burgschauspielverein Freudenberg zeigt im Rahmen der Burgfestspiele 2015 das Theaterstück „Burgunderblut“ von Boris Wagner.

 

27./28.06.2015, RÄUBERLAND:
24 Stunden von Bayern

Erleben Sie ein außergewöhnliches Wander-Event! Wandern Sie 24 Stunden durchs RÄUBERLAND – das Herz im Spessart.

 

25.06.2015, 19:00 Uhr, Würzburg:
Zwischen Krise und Konsolidierung – Juden in Mainfranken im 16. und 17. Jahrhundert

Vortrag von Torben Stretz im Johanna-Stahl-Zentrum für jüdische Geschichte und Kultur in Unterfranken, Valentin-Becker-Str. 11, Würzburg

 

24.06.2015, 18:00 Uhr, Klingenberg:
Klingenberg von seinen spektakulären Seiten

Frau Renate Aulbach demonstriert die landschaftliche Vielfalt in der Seltenbachschlucht und zwischen edlen Weinlagen. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Marktplatz Klingenberg an der Treppe gegenüber dem Gasthaus Rebstock. Es ist eine Einkehr in einer Klingenberger Weinstube geplant.

 

21.06.2015, Burg Wildenberg:
Aktionstag auf Burg Wildenberg

Erleben Sie zwischen 11 und 18 Uhr einen erlebnisreichen Tag auf einer der schönsten Burgen unserer Region.

 

20./21.06.2015, Frammersbach:
Großes Jubiläumsfest Frammersbach

Der Markt Frammersbach feiert mit einem historischen Fest sein 700-jähriges Bestehen und sein 350-jähriges Marktrecht.

 

19.06.2015, Sportgelände Obernburg/Eisenbach:
Historischer Kaufmannszug

Gegen 17 Uhr wird der historische Kaufmannszug in Obernburg/Eisenbach am Sportgelände erwartet.

 

13./14.06.2015, Collenburg:
Bike & Burg in Collenberg

Das Rad-Event für die ganze Familie – lernen Sie die Burgen der Region mit dem Rad kennen.

 

11.06.2015, 19:30 Uhr, Wirtshaus 1890 Frammersbach:
Der Spessart und seine europäische Vernetzung in Mittelalter und Neuzeit

Vortrag von Dr. Gerhard Ermischer

 

01.-10.06.2015, BIB Eschau:
Mitten unter uns – Landjuden in Unterfranken

Die Wanderausstellung ist vom 01. bis 10. Juni in der Markthalle des BIB wochentags jeweils von 9 bis 16 Uhr zu sehen. Herzliche Einladung hierzu!

 

22.-24.05.2015, Klingenberg:
 Klingenberger Weinkulturtage

Begeben Sie sich auf eine genussvolle, weinreiche und spannende Tour durch unsere Stadt. Vom 22. bis 24. Mai 2015 öffnen Betriebe aus Weinbau, Gastronomie, Tourismus, Vereinswesen, Handwerk uvm. ihre Türen, zeigen ihr Handwerk und laden zum Verweilen ein. Ganz Klingenberg heißt Sie herzlich willkommen!

 

30.04.2015, 20:00 Uhr, Heuson-Museum Büdingen:
 Kunstwerke massenhaft

Vortrag von Harald Rosmanitz zu Ofenkacheln aus dem Heuson-Museum in Büdingen als Teil der materiellen Alltagskultur des Mittelalters und der Neuzeit

 

29.04.2015, 20:00 Uhr, VHS Marktheidenfeld:
Das Zweiburgendorf Rottenberg

Vortrag von Harald Rosmanitz zu den Grabungen auf dem Gräfenberg und auf dem Klosterberg

 

10.03.2015, 20:00 Uhr, BIB Eschau:
12. Netzwerktreffen Burglandschaft

Das Netzwerk tagt zum zwölften mal. Tagungsort ist diesmal wieder das BIB in Eschau.

 

09.03.2015, Gasthaus „Zur Fröhlichkeit“ Dorfprozelten:
Mitten im Nichts

Vortrag von Harald Rosmanitz zum Prämonstratenserkloster Elisabethenzell bei Rieneck im Spessart

 

22.02.2015, 14:00 Uhr, Waldseebad Kahl am Main:
Um die Kahler Vorstadt

Begehung der Nordschleife des Europäischen Kulturweges Kahl am Main.